Archiv

Trainingsweekend für die Dampflokführer der 01 202

Im Hinblick auf die Wiederinbetriebnahme der Pacific 01 202 wurde das ganze Lokteam der 01 202 zum strengen Fahrtraining nach Glattfelden eingeladen. Am Sonntag, 8. Juni konnte auf der wunderschönen Anlage der Eisenbahnfreunde Glattfelden die Bedienung auf der 01 202 im Massstab 1:11 ausgiebig geübt werden. Wir danken Ursi und Hans Müller und ihren Helfern für den schönen Tag!



Die Pacific 01 202 auf dem Anheizstand (Foto: Daniel Fässler)


Die 01 202 und die C 5/6 werden angeheizt und geschmiert. (Foto: Daniel Fässler)


Hans am Regler, Urs, Werner und Beat geniessen die Streckeninstruktion (Foto: Daniel Fässler)

 
Urs Bösch am Regler erhält die nötigen Instruktionen vom Eigentümer der Lok und Pacific-Vereinsmitglied Hans Müller! (Foto: Marcel Stähli)


Urs und Hans bei der Einfahrt in den Bahnhof Grund. Nicht nur die Maschine ist in verkleinertem Massstab gehalten, auch die Heizermütze ist etwas klein geraten ...! (Foto: Marcel Stähli)


Die 01 202 überquert den imposanten Viadukt (Foto: Marcel Stähli)


Fahrt über den Viadukt (Foto: Daniel Fässler)


Auf voller Fahrt mit dem historischen Pendelzug 01 202-Lokführer Kurt Rebmann: da er sein einziges "Sonntagshemd" trägt, muss er auf die Weiterbildung auf der Dampflokomotive verzichten ... (Foto: Daniel Fässler)


Nach einem Personalwechsel auf der 01 202 hat nun Marcel Stähli die Bedienung des Reglers übernommen, Urs erteilt ihm die nötigen Instruktionen. (Foto: Werner Haesler)


Mit besorgtem Blick beobachtet Marcel während der Fahrt in der Steigung das sinken des Kesseldruck-Manometers: das Feuer genügte für den zu führenden schweren Zug nicht. Mit letztem Dampf konnte der Bahnhof noch erreicht werden, wo dann einige Minuten lang Wasser gekocht werden musste ...! (Foto: Werner Haesler)